Menü
 

Berlin



Berlin aktuell

01.09.2015 15 Jahre Bonns Bundestagsabgeordneter - neuer Rechenschaftsbericht ist online!

Ulrich Kelber

 

Heute ist zum einen in etwa Halbzeit der aktuellen Legislaturperiode, also Zeit für eine Bilanz. Zum anderen bin ich heute auf den Tag seit 15 Jahren Bonns Bundestagsabgeordneter in Berlin.

 

Für mich war das eine spannende Zeit, immer neue Themen und Herausforderungen. Ich durfte viele Leute kennenlernen und kann, so meine ich, auf eine Menge Erfolge für Bonn verweisen.

Für die beiden letzten Jahre habe ich wieder einen Rechenschaftsbericht herausgegeben

 

  mehr...



31.08.2015 Ulrich Kelber (MdB) zu Besuch in der Arbeitsagentur

Ulrich Kelber, Parlamentarischer Staatssekretär und SPD-Bundestagsabgeordneter für Bonn, tauschte sich am Montag (31. August) mit der Leiterin der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg, Marita Schmickler-Herriger, über aktuelle arbeits- und ausbildungsmarktliche Themen aus.

 

Eines der zentralen Themen der Region ist es, so die Gesprächspartner übereinstimmend, Jugendlichen einen guten Einstieg in das Berufsleben zu ermöglichen. Dazu gehört eine fundierte Berufswahlvorbereitung und – wie auch in den vergangenen Jahren – ein ausreichendes Angebot an Ausbildungsplätzen.

 

Kelber zeigte sich erfreut über das gute Ausbildungsplatzangebot in der Region und die damit einhergehenden Chancen für junge Menschen. „Der Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit ist mir ein wichtiges Anliegen, hier haben die Agentur und die Jobcenter gute Fortschritte erzielt“, lobte Kelber das Engagement.

  mehr...



19.08.2015 Bonn erhält fast 13 Millionen Euro zur Förderung kommunaler Investitionen

Ulrich Kelber

Das Kabinett der nordrhein-westfälischen Landesregierung hat heute einen Gesetzesbeschluss über die Verteilung von finanziellen Mitteln zur Förderung von Investitionen in finanzschwachen Kommunen gefasst. Es handelt sich dabei um einen Betrag in Höhe von rund 1,126 Milliarden Euro, die der Bund  zu diesem Zweck den nordrhein-westfälischen Kommunen zur Verfügung stellt. Der nordrhein-westfälische Anteil an den bundesweiten Hilfen entspricht insgesamt einem Anteil von 32,16 Prozent und liegt damit deutlich höher, als es nach dem üblichen bundesweiten Verteilungsschlüssel der Fall gewesen wäre.

 

Dazu erklärt Bonns Bundestagsabgeordneter Ulrich Kelber: „Für Bonn ist heute ein guter Tag! Unsere Kommune wird insgesamt 12.890.864,98 Euro erhalten, die sie investieren kann. Dies ist ein Erfolg für die nordrhein-westfälische Landesregierung unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD), die sich beim Bund in der Vergangenheit massiv dafür eingesetzt hatte, dass Nordrhein-Westfalen einen angemessenen Anteil an den vom Bund zugesagten Leistungen erhält. 

  mehr...



19.08.2015 Austausch in beide Richtungen / Ulrich Kelber engagiert sich für Stipendienprogramm des Bundestages

Foto: Experiment e.V.

 

Noch bis zum 11. September können sich Schülerinnen und Schüler aus Bonn um ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) bewerben. Dieses gemeinsame Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA ermöglicht seit über 30 Jahren mit einem Vollstipendium ein Schuljahr in den USA zu verbringen. Bonns Bundestagsabgeordneter Ulrich Kelber engagiert sich regelmäßig für diesen interkulturellen Austausch, wählt geeignete Stipendiaten aus und übernimmt die „Patenschaft“, dieses Jahr für Marek Hauschildt aus Bonn. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 11. September.

 

Ulrich Kelber möchte aber auch den „umgekehrten Austausch“ fördern. Denn auch US-amerikanische Jugendliche kommen mit dem PPP für zehn Monate nach Deutschland. Sie besuchen eine weiterführende Schule und leben in einer Gastfamilie. Deshalb unterstützt Kelber die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. dabei, Gastfamilien für die US-amerikanischen Stipendiaten in Bonn zu finden.

 

  mehr...



15.07.2015 Mit dem Auto ins Ausland: Tipps für unterwegs

(BMJV) Urlaubszeit ist Reisezeit – gerne auch mit dem Auto ins benachbarte Ausland. Die neue App „Mit dem Auto ins Ausland“ des Europäischen Verbraucherzentrums bietet Verbraucherinnen und Verbraucher eine verlässliche Hilfestellung für unterwegs rund um alle Fragen der Autonutzung in den Nachbarländern.

Der Parlamentarische Staatssekretär Ulrich Kelber hat heute das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland in Kehl besucht und die neue mobile App „Mit dem Auto ins Ausland“ vorgestellt, die vom EVZ Deutschland entwickelt und durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) finanziell gefördert wurde.

Bei der Präsentation betonte Kelber: „Ich freue mich, dass ich die App heute zum Start der Hauptreisezeit vorstellen darf. Die App gibt wertvolle Tipps rund um das Autofahren in unseren Nachbarländern. Darüber hinaus bietet sie nützliche Checklisten und Tipps für die Urlaubsvorbereitung, damit wichtige Dokumente wie die Krankenversicherungskarte nicht zu Hause liegen bleiben“.

  mehr...





Berlin





© 2015 Ulrich Kelber, MdB   |   Impressum   |   Seite drucken

photo Ulrich Kelber
SPD
Clemens-August-Straße 64
Bonn , NRW , 53115 Germany
+49 (0)228 280 31 35
MdB,SPD