Menü
 

Bonn

Empfehlungen



Bonn aktuell

400 Bürgersprechstunden als Bonns Bundestagsabgeordneter

Ulrich Kelber26.05.2017
Ein seltenes Jubiläum: Seit seiner Wahl in den Deutschen Bundestag im Jahr 2000 hat Bonns Bundestagsabgeordneter Ulrich Kelber 400 Bürgersprechstunden durchgeführt. „In der Regel kommen sechs Bürgerinnen und Bürger in die 120 Minuten jeder Sprechstunde. Dadurch erhalte ich wichtige Anregungen, kann meine Positionen erläutern und z.B. bei Problemen mit Ämtern helfen. Immer wieder wurde mir auch von persönlichen Schicksalen berichtet, die betroffen machen“, berichtet Ulrich Kelber.   mehr...



„Haus der Sicherheit“ scheitert an der DB - Gemeinsame Anstrengungen von Politik, Stadt und Polizei führen nicht zum Erfolg

Foto: Frank Ossenbrink
22.05.2017

Bonns Bundestagsabgeordneter Ulrich Kelber und die Bonner Landtagsabgeordnete Renate Hendricks zeigen sich angesichts des Scheiterns des Modellprojekts „Haus der Sicherheit“ enttäuscht. „Das Haus der Sicherheit war aktueller denn je. In Anbetracht der aktuellen sicherheitspolitischen Situation wäre die Bündelung aller Kräfte von Polizei und Ordnungsamt an einem Ort ein großer Schritt gewesen.“

 

Auf Initiative der Bonner Landtagsabgeordneten Renate Hendricks hatten sich in den vergangenen Wochen mehrfach hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der Deutschen Bahn AG, der Stadt Bonn, der Bonner Polizei, der Bundespolizei sowie die an Regierungskoalitionen beteiligten Bonner Abgeordneten von Grünberg, Beu, Lücking-Michel und Kelber zu Gesprächen getroffen. Ziel der Gespräche war es die politischen und finanziellen Rahmenbedingungen für das seit langem geplante Projekt zu finalisieren.

  mehr...



Bewerbungsphase für das PPP 2018/19 ist gestartet

Ulrich Kelber19.05.2017

Als Junior-Botschafter für Deutschland den „American Way of Life“ erleben und Freunde fürs Leben gewinnen – das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) lässt diesen Wunsch für junge Menschen Wirklichkeit werden.

 

Nun ist die Bewerbungsphase für das PPP 2018/19 gestartet. Die drei Bonner Bundestagsabgeordneten Dr. Claudia Lücking-Michel (CDU), Katja Dörner (GRÜNE) und Ulrich Kelber (SPD) möchten junge Bonnerinnen und Bonner motivieren, sich für das PPP zu bewerben. „Wir begleiten das PPP seit Jahren und bekommen daher hautnah mit, wie gewinnbringend ein Jahr in den USA für junge Bonnerinnen und Bonner ist. Das ist eine tolle Chance, die man sich nicht entgehen lassen sollte“, so die drei Bundestagsabgeordneten.

 

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, aber auch an junge Berufs-tätige und Auszubildende. Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber leben in den USA in Gastfamilien und besuchen eine amerikanische High School (Schülerinnen und Schüler). Junge berufstätige Teilnehmer besuchen ein Community College und absolvieren ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb.

 

Bewerbungen können bis zum 15. September 2017 online unter www.bundestag.de/ppp eingereicht werden. Die drei Bundestagsabgeordneten wünschen allen Bewerberinnen und Bewerben viel Erfolg.

  mehr...



Kelber: Gastfamilien für junge Amerikanerinnen und Amerikaner gesucht

Foto: Frank Ossenbrink
09.05.2017

Die Bonner Bundestagsabgeordneten Dr. Claudia Lücking-Michel (CDU), Ulrich Kelber (SPD) und Katja Dörner (Bündnis90/Die Grünen) engagieren sich gemeinsam für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestags, das jedes Jahr jungen Deutschen die Möglichkeit gibt, mit einem Vollstipendium ein Schuljahr in den USA zu erleben.

 

Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Die Bonner Volksvertreter unterstützen die Austauschorganisation dabei, neugierige und weltoffene Familien in Bonn zu finden, die ab September einen PPP-Stipendiaten als „Familienmitglied auf Zeit“ bei sich aufnehmen möchten.

 

  mehr...



Deutschland bewirbt sich mit Bonn für Europäische Arzneimittelagentur

Ulrich Kelber30.03.2017
Mit dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union wird die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) den Standort London verlassen. Nach Auskunft von Bonns Bundestagsabgeordneten Ulrich Kelber (SPD) hat sich die Bundesregierung darauf geeinigt, sich mit dem Standort Bonn als neuem Sitz der EMA zu bewerben. Die Bundesstadt hat sich damit innerhalb Deutschlands gegen Berlin, Hamburg, Frankfurt, Erlangen/Nürnberg und andere Interessenten durchgesetzt.  mehr...





Bonn

Empfehlungen





© 2017 Ulrich Kelber, MdB   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Seite drucken

photo Ulrich Kelber
SPD
Clemens-August-Straße 64
Bonn , NRW , 53115 Germany
+49 (0)228 280 31 35
MdB,SPD