Menü
 

Gläserner MdB



Meine Reisen als Bundestagsabgeordneter

Im Auftrag des Deutschen Bundestages, der eigenen Fraktion oder auf Einladung von Stiftungen und Organisationen unternimmt man als Bundestagsabgeordneter Auslandsreisen. Diese lege ich hier offen und erläutere, was ich auf den Reisen getan und mit wem ich gesprochen habe. Sie sehen, dass das gepflegte Klischee der Luxusreisen ohne echten Inhalte unzutreffend ist. Die Tage auf den Dienstreisen sind inhaltlich prall gefüllt, Zeit für Sightseeing bleibt nicht.

Nicht aufgeführt sind die - häufigen - Reisen nach Brüssel, die ich jährlich zwei- bis dreimal zu Gesprächen mit Europaabgeordneten, der Kommission und europäischen Verbänden unternehmen muss.

Ich finde es gut, wenn deutsche Politiker ein Bild aus erster Hand von anderen Teilen der Welt haben, wenn sie wichtige außenpolitische Entscheidungen treffen müssen.

 

 

...im Auftrag des Bundestages: 2003 | 2002 | 2001 | 2000
... im Auftrag der SPD Fraktion: 2012 I 20112010 | 2009 I 2008 | 2007 | 2006 | 2005 |
  2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000
...als Parlamentarischer Staatssekretär 2017 | 2016 | 2014 

 

 

 

Meine Reisen im Auftrag des Deutschen Bundestages

 

 

 

 

Meine Reisen im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion 

 

Informationsbesuch zur Energie- und Verbraucherpoltik in Dänemark und Schweden, siehe  Reisebericht
 
Informationsbesuch zum Wassermanagment und der Landwirtschaft im Nahen Osten. Reisebericht folgt

 

Konferenzaufenthalt. Regionale Vorbereitungskonferenz Südasien der FES zum Rio+20 Gipfel.

 

 

Vorbereitung einer Konferenz der SPD-Bundestagsfraktion und der tschechischen sozialdemokratischen Schwesterpartei CSSD. siehe Reisebericht

 

Gespräche mit britischen Vertreterinnen und Vertretern für Klima und Energiepolitik.
  • John Ashton, Sonderbeauftragter für Klimapolitik
  • Mitarbeiter des Sekretariats von Globe International
  • Ute Collier, Head of Buildings, Industry, Devolved and Bioenergy, Committee on Climate Change
  • Frau Rhian Kelly, Director Business Environment, und Herrn Alex Fergusson, Policy Adviser International Climate Change, Confederation of British Industry (CBI)

 

Ziel der Reise waren Gespräche mit staatlichen Institutionen, Lobbyisten und NGO der amerikanischen Energie-, Umwelt- und Landwirtschaftspolitik. Das Programm wurde vorbereitet durch die Friedrich-Ebert-Stiftung. siehe Reisebericht
 
Teilnahme an der World Wind Energy Conference (Rede und Teilnahme an verschiedenen Panels) und der Desert Energy Conference
 
Gespräche mit Europaabgeordneten, mit der europäischen Verbraucherorganisation BEUC, der Kommission, der Generaldirektion Landwirtschaft, Teilnahme am "Alternative Energy Summit" der S&D Fraktion im Europäischen Parlament

 

 

 

 

 

 

Meine Reisen als Parlamentarischer Staatssekretär beim BMJV

Als parlamentarischer Staatssekretär bin ich häufiger in Brüssel oder zu Gesprächen in den Hauptstädten anderer Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Diese kurzen Dienstreisen führe ich nicht gesondert auf.

 

 

 

Gläserner MdB





© 2017 Ulrich Kelber, MdB   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Seite drucken

photo Ulrich Kelber
SPD
Clemens-August-Straße 64
Bonn , NRW , 53115 Germany
+49 (0)228 280 31 35
MdB,SPD