Webseite von Ulrich Kelber

 
Menü
 

Service

Infobrief-Archiv



Mehr für die deutsche maritime Wirtschaft

Infobrief, 31.03.2017

Bernd Sterzl/Pixelio.de

Die Leistungsfähigkeit der maritimen Wirtschaft ist für die SPD-Fraktion von zentraler Bedeutung, denn der überwiegende Teil des interkontinentalen Warenaustauschs wird über den Seeweg abgewickelt. Daher sind die deutschen Seehäfen wichtige Ausgangspunkte in langen Lieferketten. Die Sozialdemokraten wollen einen starken maritimen Standort.

 

Die angespannte Marktlage, hohe Ansprüche an die maritime Forschung und Entwicklung mit engen Innovationszyklen und die globale Wirtschaftslage stellen die einzelnen maritimen Branchenzweige vor neue Herausforderungen. Hinzu kommt die notwendige Anpassung an die stetig steigenden Umwelt- und Klimaschutzanforderungen.

 

Die Bundesregierung hat daher im Januar ihre „Maritime Agenda 2025“ zur Zukunft des maritimen Wirtschaftsstandorts Deutschland vorgestellt, den der Bundestag am Donnerstag beraten hat. Dazu debattierten die Abgeordneten einen sehr umfassenden Antrag der Koalitionsfraktionen zur Stärkung der maritimen Wirtschaft durch Innovation und Forschung, der alle maßgeblichen Fragestellungen der Branche umfasst (Drs. 18/11725). Anlass ist die Maritime Konferenz, die am 4. April in Hamburg stattfindet.


Johann Saathoff, zuständiger Berichterstatter, sagt: „Das übergeordnete Ziel ist nach wie vor der Erhalt der Beschäftigung am Standort Deutschland. Gerade im Hinblick auf die Herausforderungen, die sich aus den Digitalisierungs- und Automatisierungsprozessen ergeben, muss der Dialog mit den Sozialpartnern weiter gesucht werden. Es gilt gemeinsam Konzepte und Maßnahmen zu erarbeiten, durch die gute Arbeit in der maritimen Wirtschaft sichergestellt werden kann.“

 

Das Wichtigste zusammengefasst: Die Leistungsfähigkeit der maritimen Wirtschaft ist von zentraler Bedeutung, denn der überwiegende Teil des interkontinentalen Warenaustauschs wird über den Seeweg abgewickelt. Ein Antrag der Koalitionsfraktionen fordert die Stärkung der maritimen Wirtschaft durch Innovation und Forschung, der alle maßgeblichen Fragestellungen der Branche umfasst.

 



Service

Infobrief-Archiv





© 2017 Ulrich Kelber, MdB   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Seite drucken

photo Ulrich Kelber
SPD
Clemens-August-Straße 64
Bonn , NRW , 53115 Germany
+49 (0)228 280 31 35
MdB,SPD